Astra & minedition Internationaler Bilderbuch-Schreibwettbewerb

Offizielle Regeln

KEIN KAUF ERFORDERLICH. EIN KAUF ODER EINE ZAHLUNG JEGLICHER ART ERHÖHT NICHT IHRE GEWINNCHANCEN.

1. Teilnahmeberechtigung: Der Astra & minedition Internationaler Bilderbuch-Schreibwettbewerb (der „Wettbewerb“) steht nur Personen offen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens einundzwanzig (21) Jahre alt sind (hier „Teilnehmer“). Mitarbeiter der Sponsoren (wie unten definiert), die „Jury“ (wie unten definiert) sowie die unmittelbare Familie (Ehepartner, Eltern, Geschwister und Kinder) und Haushaltsmitglieder all dieser Mitarbeiter sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Wettbewerb unterliegt allen geltenden Gesetzen und Vorschriften und ist ungültig, wo er verboten ist.

2. Sponsoren: Astra Publishing House, Ltd., 19 West 21 Street, #1201, New York, NY 10010; minedition AG, Grütlistrasse 36, 8002 Zürich, Schweiz; minedition Frankreich, 150, Rue Legendre, 75017 Paris, Frankreich; und Thinkingdom Media Group Limited, 10th Floor, New Office Building, No.6 Middle of North 3rd Ring Road, Xicheng District, Beijing 100120, China.

3. Zustimmung zu den offiziellen Regeln: Die Teilnahme an diesem Wettbewerb erfordert die vollständige und bedingungslose Zustimmung des Teilnehmers zu diesen offiziellen Regeln. Die Entscheidungen der Sponsoren sind in allen Angelegenheiten im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb endgültig und bindend. Der Gewinn eines Preises setzt voraus, dass alle hier aufgeführten Anforderungen erfüllt sind.

4. Zeitpunkt: Der Wettbewerb beginnt am 22. Oktober 2020 um 6:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit ("MESZ") und endet am 30. April 2021 um 17:59 Uhr MESZ (die "Einreichungsfrist für den Wettbewerb"). Die Server des Sponsors (Thinkingdom Media Group Limited) sind das offizielle Zeitmessgerät für den Wettbewerb.

5. Teilnahmebedingungen: Besuchen Sie während des Einreichungszeitraums für den Wettbewerb http://www.readinglife.com/writingcontest und folgen Sie den Links und Anweisungen, um ein Bewerbungsformular auszufüllen und einzureichen, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Kontaktinformationen, Angaben zu Ihrem Beruf und zuvor veröffentlichten Werken (bis zu 50 Wörter), Schreibpreise oder Ehrungen (bis zu 50 Wörter), kurze Biografie/Profil (bis zu 200 Wörter) und Ihr Original-Bilderbuchmanuskript (maximal 1.000 Wörter), hier „Manuskript“.

Zu den Manuskriptrichtlinien gehören:

●    Das Manuskript muss für Kinder im Alter von drei (3) bis acht (8) Jahren geschrieben worden sein;
●    Das Manuskript kann fiktive Texte, Sachtexte oder Gedichte beinhalten;
●    Das Manuskript darf nicht länger als 1.000 Wörter sein; und
●    Das Manuskript kann in einer der folgenden Sprachen eingereicht werden: Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch oder Chinesisch.

Einschränkungen des Manuskriptinhalts:

●    Das Manuskript muss Ihr Originalwerk sein und darf kein Material enthalten, das die Rechte eines anderen verletzt, einschließlich aber nicht beschränkt auf Datenschutz, Veröffentlichungsrecht oder Rechte an geistigem Eigentum;
●    Das Manuskript darf kein unangemessenes, beleidigendes, anstößiges, obszönes, sexuell explizites, deliktisches, diffamierendes oder verleumderisches Material enthalten;
●    Das Manuskript darf kein Material enthalten, das Bigotterie, Rassismus, Hass oder Schaden gegen eine Gruppe oder Einzelperson oder Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter fördert; und
●    Das Manuskript darf kein Material enthalten, das rechtswidrig ist, gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstößt, wo das Manuskript erstellt wird, oder diesen widerspricht.

Bei der Einreichung Ihres Manuskripts müssen Sie Folgendem zustimmen:

(1) Das Manuskript ist Ihr Originalwerk;
(2) Das Manuskript wurde zuvor noch nicht veröffentlicht und unterliegt keiner Veröffentlichungsvereinbarung in einer Sprache auf der ganzen Welt;
(3) Das Manuskript wird derzeit von keinem anderen Wettbewerb oder einem anderen Verlag geprüft; und
(4) Das Manuskript wird vor Bekanntgabe des Ergebnisses dieses Wettbewerbs keinem anderen Wettbewerb oder anderen Verlag vorgelegt.

Limit: Jeder Teilnehmer kann während des Einreichungszeitraums des Wettbewerbs ein (1) Manuskript abgeben. Manuskripte, die das angegebene Limit überschreiten, sind ungültig. Mit Skripten, Makros oder anderen automatisierten Mitteln erstellte Manuskripte sind ungültig. Im Falle eines Streits bezüglich eines Manuskripts gilt der autorisierte Kontoinhaber der zur Registrierung verwendeten E-Mail-Adresse als Teilnehmer und muss diese offiziellen Regeln einhalten. Der "autorisierte Kontoinhaber" ist die natürliche Person, der eine E-Mail-Adresse von einem Internetzugangsanbieter, Onlinedienstanbieter oder einer anderen Organisation zugewiesen wurde, die für die Zuweisung von E-Mail-Adressen für die mit der übermittelten Adresse verknüpfte Domain verantwortlich ist. Jeder Teilnehmer muss möglicherweise den Nachweis erbringen, dass er ein autorisierter Kontoinhaber ist. Freigestellte Parteien (wie in Abschnitt 10 definiert) sind nicht verantwortlich für verlorene, verspätete, gestohlene, beschädigte, unvollständige, ungültige, unverständliche, verstümmelte oder fehlgeleitete Manuskripte; die allesamt nichtig sein werden.

6. Vom Teilnehmer behaltenes geistiges Eigentum: Während und nach dem Wettbewerb behalten die Teilnehmer jederzeit alle Rechte an geistigem Eigentum, die sie möglicherweise mit ihrem Manuskript verbunden haben. Sponsoren werden den Inhalt des Manuskripts nicht ohne Erlaubnis des Teilnehmers mit anderen Unternehmen teilen. Wenn ein Teilnehmer einen oder mehrere Verlagsverträge mit einem oder mehreren Sponsoren in Bezug auf das Manuskript unterzeichnet, unterliegt die Verwendung des Manuskripts durch den betreffenden Sponsor den Bestimmungen und Bedingungen dieses Verlagsvertrages.

7. Gewinnerermittlung: Die folgende Gruppe international qualifizierter Jurymitglieder prüft gemeinsam alle eingereichten Manuskripte: Leonard S. Marcus (USA), Nathalie Beau (Frankreich), Wenxuan Cao (China), Claudia Maria Pecher (Deutschland), Dolores Prades (Brasilien), Peter H. Reynolds (Kanada) und Maria Russo (USA) (im Folgenden kollektiv „Jury“ genannt).

Nach Ablauf der Einreichungsfrist für den Wettbewerb wählt die Jury die vierundzwanzig (24) Teilnehmer mit den höchsten Gesamtpunktzahlen (Summe aller Punktzahlen jedes Richters) für ihre Manuskripte (die "potenziellen Gewinner") aus allen zugelassenen Manuskripten basierend auf folgenden Kriterien, die gleich gewichtet werden:

●    Der literarische Wert des Manuskripts, einschließlich der Frage, ob das Thema für Kinder von Interesse und Wert ist, die Wahrscheinlichkeit der Akzeptanz bei Kindern und das Ausmaß, in dem der Inhalt junge Leser inspirieren und für sie einen pädagogischen Wert haben würde;
●    Das Manuskript enthält kreative, einprägsame Handlungsstränge, unverwechselbare und lebendige Charaktere oder präsentiert genaue Informationen, die mit Klarheit und Flair organisiert sind und dem Alter des Lesers sowie seiner intellektuellen und psychosozialen Reife entsprechen; und
●    Das Manuskript hat das Potenzial, bei jungen Lesern eine starke emotionale Reaktion hervorzurufen und in einem multikulturellen Kontext Resonanz zu finden.

Im Falle eins Unentschiedens wird die Jury abstimmen und den Gewinner unter den punktgleichen Teilnehmern auswählen. Die Sponsoren behalten sich das Recht vor, weniger als vierundzwanzig (24) potenzielle Gewinner auszuwählen, wenn sie nach eigenem Ermessen nicht genügend qualifizierte Manuskripte erhalten. Die Sponsoren geben keine Bewertungsergebnisse bekannt.

Der Teilnehmer, dessen Manuskript die höchste Punktzahl erhält, wird als potenzieller Goldpreisträger angesehen. Die drei (3) Teilnehmer, deren Manuskripte die nächsthöhere Punktzahl erhalten, sind die potenziellen Silberpreisträger. Die letzten zwanzig (20) Teilnehmer, deren Manuskripte die nächsthöheren Punktzahlen erhalten, sind die potenziellen Gewinner des Finalist Award.

8. Anforderungen an die Gewinner: Potenzielle Gewinner werden ab dem oder um den 1. Oktober 2021 per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Jeder potenzielle Gewinner muss eine Konformitätserklärung, einen Haftungsausschluss und, wo es nicht verboten ist, eine Veröffentlichungsfreigabe unterzeichnen und zurücksenden ("Erklärung"), die innerhalb von sieben (7) Tagen nach Benachrichtigung oder versuchter Benachrichtigung bei den Sponsoren eingehen müssen, um den Preis zu erhalten. Wenn ein potenzieller Gewinner nicht innerhalb des erforderlichen Zeitraums kontaktiert werden kann, die Erklärung nicht unterzeichnet und nicht zurücksendet oder keine anderen angeforderten Informationen (einschließlich eventuell Steuerformulare) bereitstellt oder diese offiziellen Regeln nicht einhält, verliert der potenzielle Gewinner den Preis. Wenn ein potenzieller Gewinner aus irgendeinem Grund disqualifiziert wird, kann der Preis nach alleinigem Ermessen des Sponsors an einen Zweitplatzierten vergeben werden. Es können bis zu drei (3) alternative Gewinner ermittelt werden, danach wird der entsprechende Preis nicht vergeben.

9. Preise: Jeder Gewinner erhält den folgenden Geldpreis, der als Scheck oder Überweisung vergeben wird. Um den unten aufgeführten Geldpreis zu erhalten, muss jeder Gewinner zustimmen, dass die Sponsoren eine einjährige Prioritätsoption haben, das Manuskript des Gewinners zu veröffentlichen. Die Option beginnt mit dem Datum, an dem jeder Gewinner die Erklärung unterzeichnet. Wenn die Sponsoren beschließen, das Werk zu veröffentlichen, wird dem Gewinner ein Vertrag angeboten, der vom unten beschriebenen Wettbewerbspreis getrennt ist.

Ein (1) Gold Award: 10 000 USD Preisgeld
Drei (3) Silver Award: 5 000 USD Preisgeld
Zwanzig (20) Finalist Award:1 000 USD Preisgeld

Gegebenenfalls können Sponsoren Steuern vom Preis abziehen, bevor sie ihn an die Gewinner vergeben. Die Preise sind nicht abtretbar und werden nur nach alleinigem Ermessen der Sponsoren ersetzt. Die Sponsoren behalten sich das Recht vor, den Preis (oder eine Komponente davon) durch einen gleichwertigen oder höheren Preis zu ersetzen, falls der angegebene Preis aus irgendeinem Grund nicht mehr verfügbar sein sollte. Die Gewinner sind für alle Steuern und Gebühren verantwortlich, die mit dem Erhalt und/oder der Verwendung des Preises verbunden sind. Limit: Ein (1) Preis pro Person. Die Preise werden innerhalb von zwölf (12) Wochen nach Bekanntgabe des Ergebnisses dieses Wettbewerbs vergeben.

10. Freistellung: Durch den Erhalt eines Preises verpflichtet sich jeder Gewinner, die Sponsoren, die Jury und ihre jeweiligen Mutterunternehmen, Tochterunternehmen, Lieferanten, Händler, Werbe-/Verkaufsförderungsagenturen, Preisverleiher und jedes ihrer jeweiligen verbundenen Unternehmen und die leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter jedes Unternehmens (zusammen die „freigestellten Parteien“) von und gegen Ansprüche oder Klagegründe, einschließlich aber nicht beschränkt auf Personenschäden, Tod, Beschädigung oder Verlust von Eigentum aufgrund der Teilnahme am Wettbewerb oder des Erhalts oder der Verwendung oder des Missbrauchs eines Preises schadlos zu halten.

11. Veröffentlichung: Die Annahme eines Preises bedeutet die Zustimmung jedes Gewinners, dass Sponsoren und ihre Beauftragten den Namen, die Stadt, das Land, ein Foto und/oder die Preisinformationen des Gewinners im Zusammenhang mit dem Wettbewerb für Werbezwecke oder andere Zwecke weltweit verwenden dürfen, in allen jetzt bekannten oder später entwickelten Medien, einschließlich des Internets, ohne Einschränkung und ohne weitere Zahlung, Benachrichtigung, Erlaubnis oder sonstige Gegenleistung, sofern dies nicht gesetzlich verboten ist.

12. Allgemeine Bedingungen: Die Sponsoren behalten sich das Recht vor, den Wettbewerb abzusagen, auszusetzen und/oder zu ändern, wenn Betrug, technische Fehler, menschliches Versagen oder ein anderer Faktor die Integrität oder das ordnungsgemäße Funktionieren des Wettbewerbs beeinträchtigen; oder falls Ereignisse oder Ursachen (z. B. Ereignisse wie Naturkatastrophen, nationale Notstände, weit verbreitete Krankheiten, Kriegserklärungen, höhere Gewalt, Terrorakte), die außerhalb der Kontrolle der Sponsoren liegen, jeglichen Aspekt des Wettbewerbs beeinträchtigen, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Vergabe des Preises (der Preise), wie von den Sponsoren nach eigenem Ermessen festgelegt. Im Falle einer Kündigung können die Sponsoren nach eigenem Ermessen die Gewinner aus allen nicht verdächtigen, berechtigten Einsendungen ermitteln, die bis zum Zeitpunkt dieser Maßnahme unter Verwendung des oben beschriebenen Bewertungsverfahrens eingegangen sind. Sponsoren können auch die angebotenen Preise ändern. Darüber hinaus behalten sich die Sponsoren das Recht vor, Personen zu disqualifizieren, die den Anmeldevorgang oder die Durchführung des Wettbewerbs manipulieren oder gegen die offiziellen Regeln verstoßen oder unsportlich oder störend handeln. Jeder Versuch einer Person, die rechtmäßige Durchführung des Wettbewerbs absichtlich zu untergraben, kann einen Verstoß gegen das Strafrecht und das Zivilrecht darstellen. Sollte ein solcher Versuch unternommen werden, behalten sich die Sponsoren das Recht vor, Schadensersatz und andere Rechtsmittel (einschließlich Anwaltskosten) von einer solchen Person im gesetzlich zulässigen Umfang zu verlangen. Das Versäumnis der Sponsoren, eine Bestimmung dieser offiziellen Regeln durchzusetzen, bedeutet keinen Verzicht auf diese Bestimmung.

13. Haftungsbeschränkungen: Die freigestellten Parteien sind nicht verantwortlich für: (1) falsche oder ungenaue Informationen, die durch Teilnehmer-, Druck-, typografische oder andere Fehler durch Geräte oder Programme verursacht wurden, die mit dem Wettbewerb verbunden sind oder im Rahmen des Wettbewerbs verwendet werden; (2) technische Fehler jeglicher Art, einschließlich aber nicht beschränkt auf Fehlfunktionen, Verzögerungen oder Unterbrechungen in Telefonleitungen oder Netzwerkhardware oder -software; (3) unberechtigte menschliche Eingriffe in einen Teil des Einreichungsprozesses oder des Wettbewerbs; (4) Druck-, typografische, technische, Computer-, Netzwerk- oder menschliche Fehler, die bei der Verwaltung des Wettbewerbs, beim Hochladen, bei der Verarbeitung oder Beurteilung von Manuskripten, bei der Bekanntgabe der Preise oder bei Materialien im Zusammenhang mit dem Wettbewerb auftreten können; (5) Verletzungen oder Schäden an Personen oder Gegenständen, die direkt oder indirekt, ganz oder teilweise durch die Teilnahme des Teilnehmers am Wettbewerb oder den Erhalt oder die Verwendung oder den Missbrauch eines Preises verursacht werden können; oder (6) Ansprüche eines Teilnehmers, dass sein Manuskript anderen Werken ähnelt, die von Sponsoren veröffentlicht oder auf andere Weise von Wettbewerbseinheiten von Dritten, einschließlich von anderen Teilnehmern, erhalten wurden. Freigestellte Parteien sind nicht verantwortlich für fehlgeleitete oder unzustellbare Manuskripte oder für technische Probleme, Fehlfunktionen von Computersystemen, Servern, Anbietern, Hardware/ Software, verlorene oder nicht verfügbare Netzwerkverbindungen oder fehlgeschlagene, unvollständige, verstümmelte oder eine verzögerte Computerübertragung oder eine Kombination davon. Die freigestellten Parteien sind nicht verantwortlich für die unberechtigte Verwendung des eingereichten Manuskripts durch Dritte.

14. Streitigkeiten: Sofern nicht verboten, erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass: (1) alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klagegründe, die sich aus diesem Wettbewerb oder einem damit verbundenen Preis ergeben oder damit verbunden sind, einzeln beigelegt werden, ohne auf irgendeine Form von Sammelklage zurückzugreifen, und ausschließlich vom Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den östlichen Bezirk von Michigan (Southern Division) oder vom zuständigen Staatsgericht von Michigan in Oakland County, Michigan; (2) alle Ansprüche, Urteile und Auszeichnungen beschränken sich auf die tatsächlich angefallenen Auslagenkosten, einschließlich der mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb verbundenen Kosten, jedoch in keinem Fall auf die Anwaltskosten; und (3) es ist dem Teilnehmer unter keinen Umständen gestattet, Auszeichnungen zu erhalten, und der Teilnehmer verzichtet hiermit auf alle Rechte, indirekte, strafende, zufällige und Folgeschäden sowie sonstige Schäden geltend zu machen, außer für tatsächliche Auslagen und alle Rechte auf Schadensersatz zu multiplizieren oder anderweitig zu erhöhen. Alle Fragen bezüglich der Konstruktion, Gültigkeit, Auslegung und Durchsetzbarkeit dieser offiziellen Regeln oder der Rechte und Pflichten des Teilnehmers und der Sponsoren im Zusammenhang mit dem Wettbewerb unterliegen den Gesetzen des Staates Michigan und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt, ohne dass eine Rechtswahl oder Kollisionsnormen (ob des Staates Michigan oder einer anderen Gerichtsbarkeit) in Kraft treten, die die Anwendung der Gesetze einer anderen Gerichtsbarkeit als des Staates Michigan bewirken würden.

15. Persönliche Informationen des Teilnehmers: Von Teilnehmern gesammelte Informationen unterliegen den Datenschutzbestimmungen des Sponsors.

16. Gewinnerliste: Die Gewinner werden nach Abschluss der Gewinnerbestätigung auf der Werbeseite bekannt gegeben.

© 2020 Merkle Inc. Alle Rechte vorbehalten.